Logo

Nachlassplanung und digitale Güter: Was passiert mit Ihren Online-Konten?

Planification successorale et biens numériques : que se passe-t-il avec vos comptes en ligne ?

Nachlassplanung und digitale Vermögenswerte: Was passiert mit Ihren Online-Konten?

Bei der Nachlassplanung handelt es sich um alle Schritte, die Sie unternehmen müssen, um die Übertragung Ihres Vermögens an Ihre Erben zu organisieren. Dies ist ein wesentlicher Schritt, um den Schutz Ihres Vermögens langfristig zu gewährleisten.

Die Nachlassplanung beschränkt sich jedoch nicht nur auf physische und finanzielle Vermögenswerte. Mit dem Aufkommen der Technologie und des digitalen Zeitalters wird es immer wichtiger, digitale Vermögenswerte zu berücksichtigen. Diese Vermögenswerte werden bei der Nachlassplanung oft übersehen, sind aber genauso wichtig wie physische und finanzielle Vermögenswerte.

Was sind digitale Güter?

Digitale Vermögenswerte sind Informationen und Daten, die auf Computerservern oder digitalen Geräten gespeichert sind. Dazu können Online-Konten wie Bankkonten, Social-Media-Konten, Videospielkonten, Streaming-Dienstkonten, E-Mail-Konten und Online-Speicherkonten gehören.

Wie organisieren Sie Ihre digitalen Assets?

Es ist wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, darüber nachzudenken, wie Sie Ihre digitalen Assets organisieren und verwalten. Der erste Schritt besteht darin, eine Bestandsaufnahme aller Ihrer Online-Konten durchzuführen und diese zu dokumentieren. Sie sollten für jedes Konto die folgenden Informationen erfassen:

  • Kontoname
  • Benutzername
  • Passwort
  • E-Mail-Adresse, die mit dem Konto verknüpft ist
  • Kontobezogene Kontaktinformationen

Nachdem Sie Ihre Online-Konten dokumentiert haben, müssen Sie entscheiden, wie Sie diese langfristig verwalten möchten. Sie können sie auf Ihren Namen behalten und nach Ihrem Tod an Ihre Erben weitergeben. Sie können sich auch dafür entscheiden, bestimmte Konten vor Ihrem Tod an Ihre Erben zu übertragen.

Wie schützen Sie Ihre digitalen Vermögenswerte?

Es ist wichtig, Maßnahmen zum Schutz Ihrer Online-Konten und digitalen Vermögenswerte zu ergreifen. Sie sollten für jedes Ihrer Konten immer sichere, eindeutige Passwörter verwenden. Sie sollten außerdem die zweistufige Verifizierung für alle Ihre Konten aktivieren. Dadurch wird eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzugefügt und verhindert, dass unbefugte Personen auf Ihre Konten zugreifen.

Sie sollten auch darüber nachdenken, einen Passwort-Manager zu verwenden, der Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Passwörter hilft. Sie können auch die Verwendung eines digitalen Safes zum Speichern Ihrer Passwörter und vertraulichen Informationen in Betracht ziehen.

Wie integrieren Sie digitale Vermögenswerte in Ihre Nachlassplanung?

Bei der Nachlassplanung müssen Sie Ihre digitalen Vermögenswerte berücksichtigen und in Ihre Planung einbeziehen. Sie müssen entscheiden, wie Sie Ihr digitales Vermögen langfristig verwalten wollen und einen oder mehrere Erben für die Verwaltung Ihrer Online-Konten bestimmen.

Wenn Sie einen oder mehrere Erben mit der Verwaltung Ihrer Online-Konten beauftragen, müssen Sie sich die Zeit nehmen, ihnen die Verwaltung Ihrer Konten zu erklären und ihnen die erforderlichen Informationen zur Verfügung zu stellen. Sie sollten ihnen eine Kopie Ihres Online-Kontobestands zur Verfügung stellen und ihnen erklären, wie Sie Ihre Konten verwalten und auf Ihre Informationen zugreifen können.

Schlussfolgerung

Die Nachlassplanung ist ein wesentlicher Schritt, um den Schutz Ihres Vermögens langfristig zu gewährleisten. Es ist wichtig, Ihre digitalen Vermögenswerte bei der Nachlassplanung zu berücksichtigen und in Ihren Plan einzubeziehen. Um mehr über Nachlassplanung und digitale Vermögenswerte zu erfahren, besuchen Sie unseren Blog.